JP Performance, Tuning-Museum in Dortmund, Gebäude 3
Storys, Tuning

Spoileralarm! Eröffnet JP Performance bald neues Gebäude in Dortmund?

JP Performance ist zu einer festen Instanz unter Tuning-Freunden geworden. In den zwei Gebäuden in der Nähe des Borsigplatzes entstand in den letzten Jahren eine Erlebniswelt mit Werkstatt, Burger-Braterei und Showroom. Schon bald gibt es wohl einen weiteren Anlaufpunkt, der die Herzen vieler Autobegeisterter höher schlagen lassen wird. Spoiler werden mit Sicherheit dort eine große Rolle spielen.

YouTube-Star mit fast 2 Millionen Abonnenten

Jean Pierre Kraemer hat sich in den letzten Jahren einen Namen in der Tuningszene gemacht. Mittlerweile ist JP weit über Dortmunds Grenzen und nicht nur unter Auto-Liebhabern bekannt. Vor allem durch seinen YouTube-Channel erreicht der sympathische Tuner weltweit ein riesiges Publikum. Der YouTube-Kanal hat mittlerweile fast 2 Millionen Abonnenten. Seine fast täglich erscheinenden Videos werden mehrere hunderttausendmal angesehen. Die Begeisterung an ihm und seinen Projekten reißt nicht ab. Der 40-jährige ist ein echter Macher und hält seine Schokohasen, wie seine Anhänger heißen, mit vielen Überraschungen, wie sein kürzlich erschienenes Buch und aufwendig produzierten Kalendern bei Laune. Eine weitere große Überraschung kündigt sich an. Entsteht bald ein neues Gebäude in Dortmund und wird dort in Kürze ein Tuning-Museum eröffnen? Achtung, Spoileralarm! Wer sich lieber überraschen lassen möchte, scrollt besser nicht weiter.

Toyota GT86 2Crazy, Tuning, JP Performance
Tuning Extrem: Toyota GT86 „2CRAZY“

Vom PS-Profi zum beliebten Werbegesicht

Der Tuningprofi ist eine beliebter Werbepartner und Publikumsmagnet, mit dem sich zahlreiche Unternehmen aus dem Automobilbereich gerne schmücken. Auf dem YouTube-Kanal werden zahlreiche Tuning-Projekte begleitet, die JP Performance teilweise zusammen mit Automobilherstellern, Zulieferern und Entwicklungsdienstleistern realisiert. Audi, Daimler, Ford, Hyundai & Co. unterstützen den Tuner und liefern so immer wieder Nachschub für interessante Projekte. Umgebaut werden dabei sowohl Alltagsautos, Klassiker aber auch Supersportwagen. Der Aufwand der Projekte ist verschieden umfangreich und geht von Fahrwerksumbauten und größeren Felgen bis hin zu Leistungssteigerungen und sogar komplexen Komplettumbauten und Neukonstruktionen. Wie gut die Umbauten sind, testet Kraemer auf einem eigenen Handlingkurs, der LaSiSe in Selm.

PS-starke Erlebniswelt in Dortmund entwickelt sich zum Tuning-Mekka

Für die Projekte hat JP Performance an seinem Standort in der Dortmunder Nordstadt in den letzten Jahren ausgebaut. Neben einer Werkstatt gibt es einen Leistungsprüfstand, wo Besucher live sehen können, wie Fahrzeuge abgestimmt werden. Und nicht nur das! Die beiden Gebäude an der Klönnestraße beherbergen mittlerweile die Felgenfirma Rotiform und eine Folienwerkstatt. Ein echter Publikumsmagnet ist aber ein Besucherzentrum mit Showroom, wo JPs umgebaute Fahrzeuge ausgestellt werden. In einem Fan-Shop können Besucher mit JP-Produkten eindecken. Die Kollektion reicht von Caps, T-Shirts und Pullovern. Darüber hinaus gibt’s jede Menge Fanartikel, wie Aufkleber und Schlüsselanhänger. Ein eigenes Fastfood-Restaurant ist das Highlight bei JP Performance. Mit Big Boost Burger beheimatet der Tuning-Tempel einen der beliebtesten Burger-Läden in der Gegend. Was gibt es Besseres, als seinen Burger in dieser coolen Atmosphäre zu genießen.

Was früher D&W war, ist heute JP Performance

JP Krämer hat der Tuningszene einen echten Aufschwung verliehen. Die Begeisterung für Autos ist gestiegen und Tuning ist endlich wieder cool. Was bis in das Ende der 1990er Jahre noch der Tuningladen D&W in Bochum war – die älteren werden sich noch erinnern – ist heute JP Performance. An den Wochenenden treffen sich dort zahlreiche Autobegeisterte. Der Parkplatz und der Burgerladen ist zu einem Treffpunkt geworden, wo Fans ihre tiefergelegten Schätzchen zeigen und sich mit gleichgesinnten bei PS-Pläuschchen austauschen. Mit etwas Glück kann man dort auch den Publikumsstar selbst über den Weg laufen.

Früher Citroën-Niederlassung und bald JP Performance?

Wer die Videos von JP Performance regelmäßig und aufmerksam anschaut, wird zuletzt ein paar Hinweise für ein weiteres Gebäude entdeckt haben. Jean Pierre Kraemer hat vor einiger Zeit offen sein Publikum gefragt, ob Interesse an einem Automuseum besteht. Viele weitere Andeutungen über seine großen Pläne häuften sich zuletzt. Und dass sich in der Tat in diese Richtung was tut, kann man mittlerweile an der Hauptschlagader des Ruhrgebiets sehen.

Gebäude 3, JP Performance, Automuseum, Dortmund
Neues Tuningmuseum an der B1 in Dortmund? 4.000 m² Ausstellungsfläche auf 3 Ebenen

PS-starker Showroom: Steht hier das neue Gebäude kurz vor der Eröffnung?

In einem alten Autohaus an der B1 laufen in den letzten Tage Umbaumaßnahmen. Bis vor einigen Monaten wurden in dem mehrstöckigen Gebäude der Citroën- und Nissan-Niederlassung am Westfalendamm auf einer Ausstellungsfläche von rund 4.000 Quadratmetern noch Autos verkauft. Nun herrscht reges Treiben von Handwerkern. Zudem wurden zahlreiche Fahrzeuge untergebracht, die keinen Zweifel offenlassen, dass schon in wenigen Wochen JP Performance Dortmund um eine weitere Attraktion bereichern wird. Eine Verlagerung seiner bestehenden Standorte inklusive Showroom wäre ebenfalls denkbar.

Extreme Autos und auf keinen Fall langweilig

Autos werden also weiterhin die Hallen füllen, aber Autos, die wohl die Herzen eines jeden Autoliebhaber schneller schlagen lassen. Neben den eigenen umgebauten Projekt-Fahrzeugen von JP, die bislang in den beiden Gebäuden von JP Performance an der Klönnestraße zu sehen waren, werden in Gebäude 3 wohl unter anderem auch Fahrzeuge aus den Sammlungen verschiedener Automobilhersteller zu sehen sein. Die Besucher dürfen sich unter anderem auf Fahrzeugstudien, Rallye-Fahrzeuge und Motorsport-Klassiker wie beispielsweise der Ford RS200 oder Audi quattro und andere extreme Autos freuen. Auch der Hyundai i30 mit dem TCR-Umbau befindet sich schon vor Ort. Man kann also gespannt sein, wenn sich hoffentlich bald die Türen dieser verheißungsvollen Räumlichkeiten öffnen werden. Vielleicht ist es ja das besagte Gebäude 3 von JP Performance…

Video: Fahrzeuge von JP Performance

Hier zeigt Jean Pierre Kraemer, welche Autos aktuell im Bestand bei JP Performance sind. Hier bekommt ihr einen Überblick über den aktuellen Stand der Projekt-Fahrzeuge:

Fotos: Daniel Przygoda

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...